Feuerwehr
Marburg - Wehrshausen

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Artikel, Einsatzberichte und Termine.

24.08.2019 - 90 Jahre Feuerwehr Lahntal-Sterzhausen / 60 Jahre Jugendfeuerwehr Lahntal-Sterzhausen 

Am vergangenen Samstag begrüßten uns die Kameraden der Feuerwehr Sterzhausen zur einer "Feuerwehrrallye".

Hier mussten sich die Jugendlichen bei verschiedenen Stationen unterschiedlichen Feuerwehrtechnischen Aufgaben stellen:

Aufgabe 1: Eine Jacke die falsch herum gedreht war so schnell es ging richtig herum anziehen

Aufgabe 2: Einen Tischtennisball so schnell es geht durch einen C-Schlauch befördern

Aufgabe 3: Soviele Knoten & Stiche innerhalb einer Minute machen wie möglich

Aufgabe 4: 3 C-Schläuche so schnell es geht Flechten

Aufgabe 5: Mehrere Erste-Hilfe Aufgaben lösen, unter anderem die stabile Seitenlage oder das wiederbeleben einer Person

Aufgabe 6: Funken. Man musste mehrer Feuerwehr Begriffe durchgeben und jeden Buchstaben nach dem „Feuerwehr Alphabet“

Aufgabe 7: Geschicklichkeitsaufgaben

Jugendfeuerwehr

Unsere Jugendgruppe erreichte den 2. von 6 Plätzen! Wir sind sehr stolz auf unsere Jugendfeuerwehr und Bedanken uns für die Einladung!

Feuerwehr Lahntal

16.08.-18.08.2019 - Großübung der Feuerwehr & THW

Das obige Wochenende nutzten die Angehörigen unserer Jugendfeuerwehr zusammen mit der Jugendfeuerwehr aus Michelbach, der THW-Jugend Marburg und der Partnerfeuerwehr der Stadt Eisenach für einen groß angelegten 24-Stunden-Dienst. 
Die Jugendlichen und Jugendwarte der Feuerwehr Eisenach reisten bereits Freitagabend an: Bei gemütlichem Grillen, Spaß & Spiel für die Jugendlichen stand Beisammensein sowie Kameradschaftspflege zunächst im Vordergrund. 

Der Samstag stand daraufhin ganz im Sinne der Feuerwehrtechnischen Arbeit:
Um 9 Uhr früh ging es zusammen mit der Feuerwehr Michelbach, dem THW Marburg und der Eisenacher Feuerwehr in Richtung Lahn wo der Katastrophenschutzzug der Feuerwehr Marburg eine Großräumige Löschübung durchführte. 

8b5f3311 f9f2 4c7e aae1 cff165faeac373d892e9 2bee 44b0 b491 6a0198bc097f

Nach Gegenseitiger Vorstellung der Einsatzfahrzeuge von THW & Feuerwehr wurde hier über mehrere Rohre Wasser abgegeben und den Jugendlichen aller Anwesenden Hilfsorganisationen die vielseitigen Möglichkeiten der Wasserentnahme, Wasserabgabe und der Errichtung eines Dammes nähergebracht. 

313e10ec 2c64 43fa 883e 81aa23bcdf6d

Nach mehrstündiger Übung mit voller Einsatzkleidung bei leider eher mäßigem Wetter ging es dann in die Unterkunft des THW in die Marburger Molkereistraße wo es, wie nicht anders zu erwarten, leckere Verpflegung zur Mittagszeit gab. 

Gestärkt und mit großer Vorfreude fuhren wir daraufhin zum Kletterwald bei der Wehrshäuser Dammühle.
Hier konnten sich alle Jugendliche beim Klettern ausprobieren da die Arbeit in Höhen eine nach wie vor essentielle und unumgängliche Aufgabe in der Feuerwehr darstellt. 
Zum Abend hin ging es dann los mit der Abarbeitung der „typischen“ Feuerwehreinsätze: Eine Ölspur, das Ausleuchten einer Einsatzstelle und ein Gebäudebrand mit Personenrettung. 
Die Jugendlichen Kameraden wurden hierfür in verschiedene Kleingruppen unterteilt und arbeiteten die Einsätze ab. 

09c741a5 fcf0 4e36 be72 00f3b89e87917b619c15 cc59 47a5 8f86 e5b2007326aa

Am späten Abend gab es dann noch klassisches Stockbrot vom Lagerfeuer. 

83274d94 dd4b 46af 80de 9388b62d3822
Der Sonntag bestand dann aus gemeinsamen Aufräumarbeiten. 
Nach einer kleinen Stärkung beim gemeinsamen Frühstück arbeiteten die Jugendlichen abschließend einen leider immer öfter vorkommenden Einsatz ab: Die Suche eine vermissten Person nach einer Feier. Hier zeigte sich mal wieder die sehr gute Zusammenarbeit von THW & Feuerwehr. 

d8be07a2 c9c5 4d37 842c b64cfa1d0a30
Sinn und Zweck des Wochenendes waren neben der Kameradschaftspflege natürlich den Jugendlichen die Arbeit in der späteren Einsatzabteilung näher zu bringen und Vertrauen untereinander zu schaffen - denn was alle Hilfsorganisationen verbindet ist das Freiwillige Helfen, und das aus Leidenschaft.

2e114274 4d42 4509 9ffc dea5835cf0ef

18.06.2019 - Löschübung der Jugendfeuerwehr

Während die Vorbereitungen für die Lesenacht der Grundschule Wehrshausen im vollen Gange waren führte unsere Jugendfeuerwehr eine Löschübung unter "Realbedingungen" durch:

Ankuppeln

Jugendfeuerwehr Lschbung

Lschbung

Ziel hierbei: Mitgliedergewinnung und frühes Heranführen an das freiwillige Ehrenamt!

Strahlrohr

Jugendfeuerwehr

Wir freuen uns darüber, dass die rund 20 Grundschüler so großes Interesse für das heutzutage leider nicht mehr selbstständige Hobby ‚Freiwillige Feuerwehr’ zeigten und alle Fragen rund um die Feuerwehr beantwortet bekamen.

Realbrand

Zum Ende hin durfte bei sommerlichen Temperaturen von bis zu 30 Grad eine Abkühlung nicht fehlen:

Abkhlung bei sommerlichem Wetter

23.05.2019 - Brandschutzbegehung Kerstin Heim & Daniel Cederberg Schule

Am gestrigen Donnerstag führten wir mit einer Delegation einiger Mitglieder der Einsatzabteilung eine so genannte Brandschutzbegehung durch.

Sinn dahinter und wesentliche Aufgabe ist es, im Notfall die erforderlichen Verbindungen zu außerbetrieblichen Stellen, insbesondere in den Bereichen der Rettung und Bergung, der medizinischen Notversorgung und der Brandbekämpfung zu haben um die entsprechenden Abläufe schnellstmöglich in Gang setzen zu können.

Hier wurden viele Gespräche mit den verantwortlichen Erziehern und Führungskräften vor Ort geführt um im Ernstfall schnellstmöglich eingreifen zu können und für jede dortige Räumlichkeit einen groben Überblick zu erlangen.

Als Dankeschön für unser freiwilliges Engagement lud uns die Leiterin Frau Martina Strube anschließend auf ein gemeinsames Grillen zusammen mit den Jugendlichen und Erwachsenen Bewohnern des Heimes und der Behindertenschule ein. 

E51C555C 5B3A 4E84 8FEE 1893D997F633

Hierbei konnten viele Fragen über das brandheiße Hobby „Freiwillige Feuerwehr“ beantwortet werden und der Wissensdurst vorerst gestillt werden.

Zum Abschluss dieses sehr gelungenen nachmittags führte unsere Jugendfeuerwehr dann noch eine klassische Löschübung vor.

8F9BB32E DF1F 4A7E 8DC5 7D08C37E059ADC2C3D17 417E 45A2 B13E 414138F99FA19B1622A6 3D32 4BBC B21C 14555F569371A2346CF6 A1AB 4D12 B9B7 E603337CD813

Über drei Abgänge wurde hier Wasser abgegeben und bei sommerlich warmen Temperaturen für eine kleine Erfrischung gesorgt:

F2213F96 A79F 4A4A AAAA F718AE85A3D9

Aufgrund des großen Interesses durften natürlich alle die wollten auch mal Löschen und zum Abschluss das Feuerwehrauto anschauen und hautnah erleben.

8DA3ACE2 1FBC 422E 8FD4 D54F4B38C0B2557FB04F 79E4 4483 89A7 85D5ACE5AA139415BE8B 92F3 48B9 A939 0074D88755C5

Wir bedanken uns für die Einladung und hoffen auf baldiges Wiedersehen! Es hat uns großen Spaß gemacht zu sehen, dass das freiwillige Ehrenamt auch in der heutigen Zeit noch so großen Anklang findet.

21.05.2018 - Atemschutznotfalltraining

Am Dienstag, den 21.05.2019 war wieder einmal Dienst der Einsatzabteilung. Der dortige Zwischendienst wurde von der Wehrführung für ein so genanntes Atemschutznotfalltraining ( ANT ) genutzt.

ANT IIIANTANT II

Kaum eine Tätigkeit bei den Feuerwehren verlangt mehr Vorbereitung als der Einsatz unter Atemschutz. Trotz aller Vorkehrungen sind Unfälle von Atemschutzgeräteträgern leider nicht auszuschließen.

Um auf die unterschiedlichen Notfallszenarien angemessen reagieren zu können wird jährlich mindestens eine Gewöhnungsübung durchgeführt.

ANT VIIANT IVAtemschutznotfall

Vorbereitet wurde ein Parcour in dem die Geräteträger unterschiedlichste Aufgaben mit und ohne Sicht absolvieren müssen.

ANT VI

Hier galt es Beispielsweise eine verletzte Person zu retten, ohne Sicht das Atemschutzgerät zu wechseln und Aufgaben ohne Luft zu erledigen.

11.05.2019 - Kreiskinderfeuerwehrtag 2019 in Stadtallendorf

Mit 56 Personen war die Stadtkinderfeuerwehr Marburg (bestehend aus Cappel, Michelbach, Moischt und den westlichen Stadtteilen) auf dem Kreiskinderfeuerwehrtag in Stadtallendorf vertreten.

Leider war das Wetter nicht wirklich Kinderfeuerwehrtagtauglich. Dennoch hat der Notfallplan der Veranstalter super funktioniert, sodass alle Kinder im trockenen die Spaß & Spiel-Stände nutzen konnten.

Unsere Stadtkinderfeuerwehr hatte übrigenseinen Schlauch-Schlüsselanhängerstand der bei allen super ankam. Aber auch die anderen Stände, wie z.B. Bobbycar-Rennen oder Fallkappen-Torwandschießen haben die Kids bei dem Wetter sehr gut abgelenkt.

Ein weiteres Highlight des Tages waren Rundfahrten mit den Feuerwehrfahrzeugen.

Alles in allem ein gelungen Tag! Vielen Dank und viele Grüße aus Marburg an die Organisatoren des diesjährigen Kreiskinderfeuerwehrtages in Stadtallendorf! 

Interesse an der Kinderfeuerwehr? Jetzt mitmachen! Alle Fragen an Kinderfeuerwehrwartin - Laura Wiederhöft.

 

60047570 2205917976169036 7330007846978846720 o

  

08.03.2019 - Feuerwehr Wehrshausen zieht Jahresbilanz - Jahreshauptversammlung 2019

Am 08. März war es mal wieder so weit - einige unserer aktiven und passiven, sowie Kameraden aus der Alters- und Ehrenabteilung versammelten sich in unserer Unterkunft, um abschließende Bilanz zu ziehen.

Der Vorstandsvorsitzende Kamerad Adrian Gotthold begrüßte alle Anwesenden pünktlich um 20 Uhr.

Wie jedes Jahr wurden unter anderem die Einsätze aus dem Jahr 2018, alle Feste und Veranstaltungen, wie beispielsweise unser Oktoberfest und das Sonnenwendfest besprochen.

Zudem stellte die Kassenwartin Silke Blöcher gemeinsam mit den Kassenprüfern die Gewinne und Verluste des Vereins im Geschäftsjahr 2018 dar.

Alles in Allem ein arbeitsreiches und sehr spannendes Jahr!

Besonders hervorzuheben sind die außerordentlichen Wahlen innerhalb unseres Vereins.

Der Vorstandsvorsitzende trat vorzeitig von seinem Amt zurück, einstimmig gewählt wurde Luca Boßhammer als neuer Vorstandsvorsitzender.

Aber auch innerhalb der Wehr gibt es prägnante Neuigkeiten: Till Boßhammer, jahrelang stellv. Wehrführer, legte sein Amt nieder welches nun durch Felix Pinther übernommen wird.

Daraufhin legte dieser sein Amt als Jugendfeuerwehrwart nieder.

Dies hatte zufolge, dass Jonas Schmidt, bisher stellv. Jugendfeuerwehrwart, zum Jugendfeuerwehrwart gewählt und Ivo Hees zum 1. stellv. Jugendfeuerwehrwart gewählt wurde.

Neu gegründet wurde der Posten des 2. stellv. Jugendfeuerwehrwart, welcher zusätzlich von Felix Pinther besetzt wird, um weiter sein Amt als Kassierer bei der Stadtjugendfeuerwehr auszuüben.

Wie man sieht, große Veränderungen innerhalb des Vereins und der Wehr mit vielversprechenden und großartigen Charakteren.

Wir danken Euch für Euer Interesse und Engagement und wünschen viel Erfolg und ein glückliches Händchen mit euren neuen und anspruchsvollen Aufgaben.

 

Jahreshauptversammlung 2019

Von Links nach Rechts: Ivo Hees ( 1. Stellv. Jugendfeuerwehrwart ), Jonas Schmidt ( Jugendfeuerwehrwart ), Luca Boßhammer ( Vorstandsvorsitzender ) und Felix Pinther ( Stellv. Wehrführer, 2. Stellv. Jugendfeuerwehrwart )

 

fwmr mitglied banner